Haribo macht Fahnder froh: Beschlagnahmtes Ecstasy entpuppt sich als Haribo-Erdbeeren

Zwei Tage lang brauchte eine toxikologische Untersuchung der Pariser Polizei um festzustellen, dass es sich bei vermeintlich beschlagnahmten 25 kg Ecstasy im Wert von einer Million Euro lediglich um zerkleinerte Haribo-Erdbeeren handelt. Was von der Préfecture de Police am Mittwoch noch als großer Fahndungserfolg angepriesen wurde, stellte sich nach genauer Inaugenscheinnahme als Flopp heraus, der…

136.000 Corona-Testergebnisse inklusive persönlicher Daten öffentlich zugänglich

Wie der Chaos Computer Club (CCC) berichtet, waren 136.000 Daten mehrerer Corona-Testzentren in Deutschland und Österreich auf einfachste Weise für jedermann einsehbar. Die Daten enthielten unter anderem Name, Adresse, Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft, Ausweisnummer und Corona-Testergebnis. 80.000 Personen seien betroffen. An die Daten fremder Personen zu kommen, gestaltete sich sehr einfach. Alles was nötig war, war einen…

Kampfhahn tötet seinen Besitzer

In Indien hat ein Hahnenkampf mit dem Tot des Besitzer des Tieres geendet. Der Hahn war schon mit einem Messer am Bein ausgestattet, als der Besitzer versuchte, sich von ihm zu entfernen. Er wurde derart in der Leistengegend verletzt, dass er verblutete. Zwar sind Hahnenkämpfe auch in Indien verboten, aber dennoch in ländlichen Gebieten noch…

42.000 Täterdaten beim LKA gelöscht

In Sachsen-Anhalt wurden aufgrund einer Fehlerkette 42.000 Daten aus einer Polizeidatenbank gelöscht. Die Daten beinhalten Fingerabdrücke, Bilder von Verdächtigen sowie deren besondere Kennzeichen wie Narben oder Tätowierungen. Betroffen ist der erkennungsdienstliche Teil des polizeilichen Informationssystem, deren Daten eigentlich nur auf eine mögliche Löschung oder Verlängerung überprüft werden sollten. Es existiert eine Sicherung der Datenbank und…

Instagram schmeißt Michael Wendler raus

Facebook hat scheinbar genug von Michael Wendlers Verschwörungstheorien und hat seinen Instagram-Account entfernt. Der Kanal des 48-jährigen Schlagersängers ist seit Donnerstag nicht mehr zu erreichen. Ein Facebook-Sprecher sagte: „Wir haben den den Instagram-Account enfernt, da er wiederholt gegen unsere Richtlinien verstoßen hat.“ Wendler sprach auf seinem Instagram-Account unter anderem von „Fake Pandemie“, „KZ Deutschland“ oder…

Homeschooling im Schnee: Scheuer greift ein, Telekom will handeln

Eine Schülerin beim Homeschooling. Im Schnee, denn im Haus gibt es praktisch keinen Internetempfang. Christian Seebauer aus Vierkirchen hat seinem Unmut bei Facebook Luft verschafft. Seine Tochter muss im Freien am Onlineunterricht teilnehmen, weil zum einen der feste Internetanschluss im Haus unzureichend und zum anderen nur draußen einigermaßen brauchbares mobiles Netz zu empfangen ist. Wir…

Twitter: Trump dauerhaft gesperrt

Nach einigen Unstimmigkeiten über Donald Trumps Postings auf Twitter hat sich die Plattform nun dazu entschieden seinen Account mit einer dauerhaften Sperre zu versehen. Sein liebstes Sprachrohr ist damit für ihn gestorben. Donald Trump hätte seine Anhänger zur Gewalt aufgefordert, so Twitter. Vorausgegangen war die Stürmung des Kapitols durch seine Anhänger. Zwar rief er sie…

Klarnamenpflicht schmeißt Jugendliche aus sozialen Netzwerken und Spieleplattformen

Der am heutigen Freitag im Bundesrat diskutierte Entwurf zur Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) beinhaltet, eine Passage, die den unter 16-jährigen nicht gefallen dürfte. Sie schließt die Personengruppe schlichtweg von der Nutzung von mitgliederstarken Foren oder auch Spieleplattformen aus. In der Änderung des Paragraphen 3a soll es fortan heißen: Demnach soll die Identifikation auf z.B. sozialen…

WHO bestätigt dem Weihnachtsmann Immunität gegen Corona

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in einer (nicht ganz ernst zu nehmenden) Meldung dem Weihnachtsmann Immunität gegen das neuartige Corona-Virus bestätigt. Offenbar wurde hierbei aber auch bestätigt, dass der Weihnachtsmann verheiratet ist, denn laut WHO gehe es „ihm und seiner Frau sehr gut“, und sie seien momentan „sehr beschäftigt“. Ich kann Ihnen versichern, dass der Weihnachtsmann…

Echtnamenpflicht bei Facebook ist rechtens

Das Oberlandesgericht München hat entschieden, dass Facebook zwecks Unterbindung von „sozialschädlichem Verhalten“ auf die Verwendung des echten Namens anstatt eines Pseudonyms bestehen darf. „Angesichts eines mittlerweile weit verbreiteten sozialschädlichen Verhaltens im Internet“ sei ein berechtigtes Interesse gegeben, Pseudonyme auf der Social-Media-Plattform zu untersagen. Das Urteil vom 08.12.2020 ist noch nicht rechtskräftig. Das Gericht befand, dass…