Neues Betriebssystem für LG-TVs – Werbung ist der wichtigste Bestandteil

Noch in diesem Jahr will LG sein neues Betriebssystem „River OS“ auf seine Smart-TVs bringen. Was bei LG für Jubel sorgt, dürfte die Kunden ziemlich ärgern. Denn das wichtigste scheint zu sein, auffällig Werbung in das Wohnzimmer zu bringen.

Bild: LG Ads

In der offiziellen Pressemitteilung ist von drastischen Maßnahmen die Rede, um möglichst erfolgreich so viel Werbung wie möglich zum Kunden zu bringen. Personalisierte Startbildschirme werden „Empfehlungen“ enthalten und sogar „Homescreen Takeover“ ist vorgesehen. Das hat zur Folge das der (Werbe-)Partner den Startbildschirm des Fernsehers übernehmen und entsprechend Werbung einblenden kann. Als Partner werden unter anderem Sharp, Hisense, Toshiba und Seiko genannt. Es sollen allerdings deutlich mehr werden.

Scheint so, als würde die Zeit der „offline“-TV kommen, die nur für Updates ins Netz gelassen werden, damit das Wohnzimmer nicht einer Litfaßsäule gleicht.

via Cashys Blog

1 Antwort zu “Neues Betriebssystem für LG-TVs – Werbung ist der wichtigste Bestandteil”

  1. Evtl. gibt es dann in naher Zukunft die „Pure“ Line von LG. Technisch exakt die selben Geräte, nur ohne Werbung. Kosten dann das vier bis fünf-Fache in der Anschaffung. Aber das sollte es dem Kunden ja Wert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.