US-Behörden und Microsoft greifen Bot-Netz TrickBot an – und schalten es ab

Microsoft und US-Behörden ist es gelungen, das Bot-Netzwerk TrickBot vorerst abzuschalten. Ein Bezirksgericht in Virginia hat Microsoft eine entsprechende Attacke auf das Netzwerk zuvor gestattet. TrickBot war schon in der Lage öffentliche Stellen und Stadtverwaltungen lahmzulegen, indem ein Erpressungstrojaner in das Netzwerk eingeschleust wurde. Seit 2016 soll TrickBot weltweit bereits über eine Millionen Rechner infiziert…

Das Märchen des WinXP-Leaks

Kurzer Zwischenruf zu den ganzen Meldungen, die sich mit dem aktuellen Leak des Quellcodes von Windows XP befassen. Der Quellcode von Windows XP wird seit Jahren für bestimmte Gruppen freigegeben. Darunter Regierungen, Universitäten, bestimmte Unternehmen usw. Man kann also nicht wirklich von einem Leak sprechen. Der Code wurde offiziell von Microsoft geliefert und bei der…

Auch die nächste MS-Office-Version wird als lokale Version zu kaufen sein

Microsoft hat auf der Ignite-Konferenz bekannt geben, dass auch die nächste Version von Office für Windows und Mac als Einmal-Kauf-Version angeboten wird. Man wird also auch zukünftig nicht gezwungen sein, ein Microsoft365 (früher Office365)-Abo abzuschließen, wenn man die aktuelle Version der Office-Software nutzen möchte. Microsoft Office will also see a new perpetual release for both…

Edge ab Oktober auch für Linux

Auf der letzten Ignite-Konferenz hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Edge-Browser ab Oktober auch für Linux verfügbar sein wird. Der auf Chromium basierende Browser wird sich über den Paketmanager oder die offizielle Website installieren lassen. Anfangs wird laut Microsoft allerdings nur der Dev Channel des Edge unterstützt. Bedeutet, der Browser gilt anfangs als instabil und…

Samsung Cloud wird eingestellt und durch Onedrive ersetzt

Wie Samsung auf einer Supportseite bekannt gibt, wird die Samsung Cloud am 30. Juni 2021 eingestellt und durch OneDrive ersetzt. Kunden müssen die Migration der Daten zu OneDrive selbst in den Einstellungen der Samsung Cloud vornehmen, oder die Dateien manuell sichern, damit keine Daten verloren gehen. Mit Ablauf der Frist sind diese sonst unwiederbringlich gelöscht….

Windows 10: Edge kommt per Zwangs-Update

Seit einiger Zeit wird Microsofts neuer Browser Edge per Update verteilt, wovon einige Kunden nicht wirklich begeistert sind. Denn das Update ist zwingend und lässt sich nur radikal verhindern. Nach einem Neustart während der normalen Update-Installation öffnet sich ein Fenster, welches ankündigt, dass der Egde nun in der neuesten Version installiert wird. Diese Routine lässt…

Microsoft ignoriert Zero-Day-Lücken

Die Zero Day Initiative (ZDI) hat nun fünf Sicherheitslücken veröffentlicht, weil Microsoft sie nicht innerhalb der gesetzten Frist von 4 Wochen geschlossen hat. Diese Frist ist im Rahmen des Responsible-Disclosure-Prozesses festgehalten. Vier der Lücken betreffen die Systemkomponente splwow64.exe (Print driver host) und können Rechteausweitungen und Codeausführungen mit erweiterten Rechten zur Folge haben. Eine Lücke betrifft…

Microsoft mahnt Berliner Beauftragte für Datenschutz ab

Die Berliner Datenschutzbehörde hat in einem Leitfaden für Videokonferenzen davor gewarnt Software von Microsoft einzusetzen. Diese „unrichtigen und falschen Aussagen sollen so schnell wie technisch möglich entfernt und zurückgenommen werden“ so Microsoft in seinem Schreiben, welches T-Online vorliegt. Die Microsoftprodukte Teams und Skype werden in Bezug auf die „Gefahr des Zugriffs Dritter“ und wegen „Sicherheitsproblemen…

Windows 10: 100 Updates verfügbar

Im Mai-Patchday spielt Microsoft aktuell über 100 Updates aus, wovon 16 kritische Lücken betreffen. Ein zügiges Update ist also ratsam. Heise schreibt interessanter Weise: Die kritischen Schwachstellen gefährden unter anderem Nutzer der Webbrowser Edge und Internet Explorer. Quelle: heise.de Alleine der Besuch einer manipulierten Website kann ohne das Update und mit den Microsoft-Browsern zu einem…