Trumps Twitter-Passwort: „Maga2020!“

Viktor Gevers hat, als anerkannter und renommierter Sicherheitsforscher, bereits zum zweiten Mal Zugriff auf den Twitter-Account von US-Präsident Donald Trump erhalten. Das Passwort leitete sich aus „Make America Great Again“ und der Jahreszahl ab. Mit „Maga2020!“ erhielt Gevers komplette Kontrolle über den Account. Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung war nicht eingerichtet. Das erste Mal erhielt Gevers im Jahr 2016 Zugriff auf den Account.

Photo by Ross Sneddon on Unsplash

Gevers vermutet, dass das hohe Alter des Präsidenten damit zu tun haben könnte. So könne er sich eventuell keine zu langen und sicheren Passwörter merken. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung könne wegen seinem Krankenhausaufenthaltes deaktiviert worden sein.

Der Sicherheitsforscher hatte damit natürlich auch Zugriff auf die privaten Nachrichten von Trump, über welche er allerdings schweigt.

Trump selbst äußerte sich zur Passwortsicherheit wie folgt:

Niemand wird gehackt. Um gehackt zu werden, braucht man jemanden mit einem IQ von 197 und derjenige muss 15 Prozent deines Passworts kennen.

Wenn er sich da mal nicht geirrt hat.

Diesen Tweet soll Gevers abgesetzt haben:

Bei TheBabylonBee handelt es sich um eine Satire-Seite, auf welche Trump in dem Tweet Bezug nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.