100 TB SSD verfügbar (40.000 Dollar)

Für satte 40.000 US-Dollar bietet Nimbus nun die SDD ExaDrive DC mit einem Speichervolumen von 100 TB an. Es ist die größte jemals gebaute SSD und auch die teuerste. Für 12.500 Dollar ist eine 50 TB-Variante verfügbar. Mit seinem für SSDs unüblichen 3,5-Zoll-Gehäuse richtet sich das Speichermedium allerdings auch an Cloud-Storage-Betreiber, Big Data-Center und Datenverarbeiter…

Neuer Weltrekord: 75 Hotdogs in 10 Minuten

Joey Chestnut (36) hat seinen eigenen Weltrekord im Hotdog-Essen dieses Jahr um einen Hotdog überboten. In zehn Minuten verschlang er in New York 75 Hotdogs. Chestnut gewann den Wettbewerb damit zum 13. Mal. Laut dem Sportsender ESPN hat er in dieser Zeit rund 22.000 Kalorien zu sich genommen. Damit ließ er den Zweitplatzierten Darron Breeden…

Windows 10: Edge kommt per Zwangs-Update

Seit einiger Zeit wird Microsofts neuer Browser Edge per Update verteilt, wovon einige Kunden nicht wirklich begeistert sind. Denn das Update ist zwingend und lässt sich nur radikal verhindern. Nach einem Neustart während der normalen Update-Installation öffnet sich ein Fenster, welches ankündigt, dass der Egde nun in der neuesten Version installiert wird. Diese Routine lässt…

Amazon richtet eigene Abteilung zur Bekämpfung von Produktfälschungen ein

Im Kampf gegen Produktfälschungen im Bereich Marketplace hat Amazon eine neue Abteilung eingerichtet. Die Mitarbeiter der „Counterfeit Crimes Unit“ sind laut Amazon „ehemalige US-Bundesstaatsanwälte, erfahrene Ermittler und Datenanalysten“. Ihre Aufgabe ist es, Anbieter, die versuchen gefälschte Produkte im Marketplace anzubieten, vor Gericht zu bringen und anzuklagen. Amazon appelliert an die verschiedenen Regierungen, sie bei diesem…

1&1 macht Homeoffice für seine Kunden kostenpflichtig

Kunden von United Internet (1&1) staunen derzeit nicht schlecht, wenn sie sich im Homeoffice befinden und die Rechnung von 1&1 dafür bekommen. Die Einwahlnummern von Telefonkonferenzen werden laut 1&1 nicht von der Flatrate abgedeckt und schlagen mit 2,9 Cent pro Minute zu buche. Der Verbraucherschutz reagiert in seiner Pressemeldung entsprechend stinkig und wirft dem Konzern…

Wohin das Geld für die Corona-Warn-App fließt und was sie wirklich kostet

„20 Millionen Euro hat die App gekostet“ ist momentan in aller Munde. Aber diese Aussage ist im Grunde egal, denn der Geldfluss für die Corona-Warn-App, welche in Deutschland eingesetzt wird ist damit noch lange nicht zu Ende. Wie der Spiegel berichtet, wurden von der Bundesregierung hauptsächlich die 20 Millionen Euro kommuniziert, welche aber nur für…

Vor einem Polizisten furzen kostest in Österreich 500 Euro

Weil ein Passant in Wien vor einem Polizeibeamten seinen „Darmwind entweichen ließ“, soll er nun 500 Euro Strafe zahlen. In Deutschland auch möglich In Berlin stand 2017 ein Mann vor Gericht, der in der Nähe einer Polizisten gefurzt hat. Ihm wurde vorgeworfen, die Ehre der Polizisten verletzt zu haben. Das Verfahren wurde allerdings schon nach…

Clips auf YouTube mit einem Punkt in der URL ohne Werbung schauen

Auf reddit macht momentan die Runde, wie man mit nur einem Punkt in der URL auf YouTube die Videos ohne Werbung anschauen kann. Alles was man zu tun hat ist in der URL einen Punkt an einer bestimmten Stelle hinzuzufügen. So wird aus https://www.youtube.com/watch?v=-9yYJ6ZAYns mit dem Punkt: https://www.youtube.com./watch?v=-9yYJ6ZAYns Mit diesem Punkt hinter .com wird erreicht,…

Wo haben sie das Fahrrad her? Na von der Polizistin da drüben

Man lernt ja nicht aus. Wenn eine Polizistin beschlagnahmte Fahrräder verkauft nennt man das „Verwertung sichergestellter Fahrräder“. Hunderte hochwertige Fahrräder sollen von einer 43-jährigen Polizistin über einen Kleingartenverein unter anderem auch an Juristen und Kollegen bei der Polizei verscherbelt worden sein. Die Antikorruptionseinheit „Ines“ ermittelt nun. Für 50 bis 100 Euro wechselten die teils hochwertigen…