Auch die nächste MS-Office-Version wird als lokale Version zu kaufen sein

Microsoft hat auf der Ignite-Konferenz bekannt geben, dass auch die nächste Version von Office für Windows und Mac als Einmal-Kauf-Version angeboten wird. Man wird also auch zukünftig nicht gezwungen sein, ein Microsoft365 (früher Office365)-Abo abzuschließen, wenn man die aktuelle Version der Office-Software nutzen möchte. Microsoft Office will also see a new perpetual release for both…

YouTube plant Altersnachweis per Ausweis

Für Videos, die ab 18 Jahren freigegeben sind, plant YouTube im Laufe der nächsten Monate eine Verifikation per gültigem Personalausweis oder Kreditkarte um den Jugendschutz sicherzustellen. In line with upcoming regulations, like the European Union’s Audiovisual Media Services Directive (AVMSD), we will also be introducing a new age verification step over the next few months.  As part…

Edge ab Oktober auch für Linux

Auf der letzten Ignite-Konferenz hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Edge-Browser ab Oktober auch für Linux verfügbar sein wird. Der auf Chromium basierende Browser wird sich über den Paketmanager oder die offizielle Website installieren lassen. Anfangs wird laut Microsoft allerdings nur der Dev Channel des Edge unterstützt. Bedeutet, der Browser gilt anfangs als instabil und…

Tesla mit schlafendem Fahrer ergreift automatisch die Flucht

Zugegeben, etwas übertrieben, aber die Aussage der Beamten, die den Tesla mit dem schlafenden Fahrer und Beifahrer in Kanada stoppten, ist so zu verstehen. In dem Moment, als die Streife das Blaulicht angeschaltet hat, habe das Auto automatisch von 140 km/h auf 150 km/h beschleunigt. Erlaubt waren auf der Strecke 110 km/h. Die Sitze des…

Banking-Malware Cerberus mutiert zu v2 und zielt auf Android

Die Banking-Malware Cerberus ist laut Kaspersky auf v2 mutiert und peilt explizit Android-Systeme an. Sie ist in der Lage, sogar die 2-Faktor-Authentifizierung zu überwinden, indem entsprechende Daten abgegriffen werden. Nach erfolglosen Verkaufs- und Versteigerungsversuchen hat der Entwickler der Banking-Malware Cerberus den Quellcode seiner Software im Juli 2020 in einem Premiumbereich eines russischsprachigen Forums frei verfügbar…

Winamp Skin Museum online

Der Entwickler uns Sänger Jordan Eldredge hat ein Winamp Skin Museum online gestellt, in dem man sich zur Zeit 65.000 Skins des ehemals beliebten Musik-Players anschauen kann. Auf skins.webamp.org kann man sich aber nicht nur die Skins des beliebten Players anschauen. Jeder Skin ist klickbar und jedes der jeweils vier aufgelisteten Lieder ist abspielbar. Auch…

Fritz!Box 6591 Cable nun mit DVB-C

AVM verteilt seit Kurzem die Firmware 7.21 auch für das Flaggschiff 6591 Cable. Neben einigen Fehlerbehebungen und Verbesserungen in der WLAN-Funktion verfügt die Box nach dem Update endlich über DVB-C. Damit können frei empfangbare Fernsehsender über die Box am PC empfangen bzw. auf bis zu 4 Geräte im Heimnetz gestreamt werden. Das Streaming funktioniert auch…

Threema wird Open Source

Der in der Schweiz entwickelte Messenger Threema hat sich entschlossen, seine Software auf Open Source umzustellen. Der Entwickler des mit Sicherheit und Datenschutz werbenden Messengers Threema hat bekannt gegeben in Zukunft auf ein Open Source-Modell umzusatteln. Wann genau der Quellcode offen gelegt wird, wurde allerdings noch nicht verraten. Threema ist Multi-Device-Fähig und damit auf mehreren…

Charlie Hebdo zeigt erneut Mohammed-Karikaturen

Die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo wird zum 5. Jahrestag nach dem islamistischen Terroranschlag wieder Mohammed-Karrikaturen veröffentlichen. Wir werden niemals kuschen. Wir werden niemals aufgeben. Laurent Sourisseau alias Riss, Herausgeber der Satirezeitschrift Charlie Hebdo Im Januar 2015 starben 17 Menschen bei dem Terroranschlag auf die Satirezeitung. Kurz darauf brachte man eine Ausgabe mit einem weinenden Propheten…

Samsung Cloud wird eingestellt und durch Onedrive ersetzt

Wie Samsung auf einer Supportseite bekannt gibt, wird die Samsung Cloud am 30. Juni 2021 eingestellt und durch OneDrive ersetzt. Kunden müssen die Migration der Daten zu OneDrive selbst in den Einstellungen der Samsung Cloud vornehmen, oder die Dateien manuell sichern, damit keine Daten verloren gehen. Mit Ablauf der Frist sind diese sonst unwiederbringlich gelöscht….