Verstoß gegen die DSGVO: Oma muss Bild vom Enkel auf Facebook löschen

Eine Großmutter aus den Niederlanden hat nach Überzeugung eines Gerichts gegen die DSGVO verstoßen, weil sie ein Foto eines ihrer drei Enkelkinder auf Facebook und Pinterest veröffentlicht hat. Die Bilder müssen nun von ihr gelöscht werden. Für jeden Tag an dem die Bilder fortan noch auf den Plattformen zu sehen sind, muss die Oma 50 Euro Strafe bezahlen (bis zu einem Maximalbetrag von 1.000 Euro). Die Gerichtsakten können eingesehen werden.

Bild von Sang Hyun Cho auf Pixabay

Vorangegangen war ein Streit zwischen Großmutter und Mutter der Kinder, während dessen Verlauf die Mutter die Großmutter zwar ermahnte, die Bilder zu löschen, ihrer Bitte aber nicht Folge geleistet wurde.

Du wurdest mehrfach von der Polizei in (…) aufgefordert, die Fotos von meinen minderjährigen Kindern auf deinen Social-Media-Kanälen zu entfernen.

Das Gericht entschied nun zugunsten der Mutter, da die Oma kein Sorgerecht habe. Außerdem sei unklar, ob die Bilder über Suchmaschinen gefunden werden können, weshalb die DSGVO Anwendung fand.

via Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.