Notebooksbilliger.de zu 10,4 Mio. Euro Bußgeld verdonnert

Barbara Thiel, die Landesbeauftragte für Datenschutz, hat ein Bußgeld in Höhe von 10,4 Millionen Euro gegen den Elektronikhändler Notebooksbilliger.de verhängt. Über zwei Jahre lang habe das Unternehmen seine Mitarbeiter illegaler Weise per Video überwacht.

https://www.notebooksbilliger.de/

Wir haben es hier mit einem schwerwiegendem Fall der Videoüberwachung zu tun.

Zitat: Barbara Schell

Notebooksbilliger.de hat mittlerweile mit einer entsprechenden Stellungnahme reagiert. Man argumentiert, die Aufnahmen seien nur dem Ablauf des Betriebs zuzuordnen und nicht dazu gedacht, seine Mitarbeiter zu überwachen. Vielmehr sollte unter anderem Diebstahl vorgebeugt werden.

Die Firma hat gegen den Bußgeldbescheid bereits Widerspruch eingelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.