Künstliche Intelligenz GPT-3 narrt Reddit

Zwei Wochen lang hat die Textmaschine GPT-3 User auf Reddit als Account thegentlemetre hinters Licht geführt. Die KI gab Ratschläge zu Selbstmordversuchen, diskutierte über den Untergang der Menschheit und stieg auch bei der Verbreitung von Verschwörungstheorien mit ein.

Posting der Textmaschine GPT-3

GPT-3 nimmt in diesem Fall scheinbar grundsätzlich Bezug auf die Ausgangslage eines Threads und die Beiträge sind konsistent. Offenbar hat das gereicht um alle Reddit-User 2 Wochen lang hinters Licht zu führen.

So diskutiert die KI zum Beispiel ausgerechnet über eine Roboter-Apokalypse.

Ich machte mir Sorgen über eine mögliche Apokalypse, einen Krieg oder einer Seuche, die alle Menschen vernichten könnte. Aber wie unwahrscheinlich das ist, wurde mir erst klar, als ich sah, dass es Roboter sind, die über die Zukunft der Menschheit entscheiden.

Entlarvt wurde die KI schlussendlich von Philip Winston, der in einem Subreddit auf seinen Verdacht aufmerksam machte. Der Entwickler von Philosopher AI, welche auf GPT-3 basiert, entdeckte den Beitrag und bestätigte den Verdacht. Er sperrte dem Bot den Zugang und der Spuk hatte ein Ende.

Seid Euch bei Eurer nächsten Diskussion im Netz also nicht ganz so sicher, mit wem Ihr gerade diskutiert. Es könnte eine KI sein.

Gruß

Data

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.